Ihr erinnert Euch? Vor gut zwei Wochen schrieb ich diese News bereits einmal, und hatte mich dabei völlig im Datum verhauen. Diesmal aber kommt sie zur richtigen Zeit...

Wie ich schon schrieb, freut es uns das Ihr immer noch Interesse an einer so ungewöhnlichen Produktion wie den Gesprächen habt. Das spornt uns an, und natürlich ganz besonders mich, diese Serie weiter zu führen.

Und nachdem ich mit meiner Oma angefangen hatte, möchte ich in dieser Folge auch ein paar Gedanken zu meinem Opa verlieren. Denn diese geistern immer wieder einmal durch meinen Kopf. Wer kennt das nicht, das er immer wieder einmal durch einen besonderen Umstand, an liebe Menschen erinnert wird? Bei mir sind dann sofort ganz bestimmte Bilder im Kopf, über die ich mit jemanden sprechen möchte.

Freut Euch also auf Samstag, den 07. Januar, denn dann geht Folge 04, Opa, online, bei den MindCrusher Studios.

Da habe ich Gestern alle Seiten aktualisiert, den Projekt-Manager vervollständigt und alles mögliche gemacht und muss heute feststellen, alle Seiten gehackt und nicht mehr erreichbar. Das kotzt mich vielleicht an. Frown

Ich muss ganz dringend den Provider wechseln. Meiner hier scheint ja keinerlei Sicherungsmaßnahmen zu haben gegen solche Angriffe. Ich bin stinksauer!

Die Links von 2010 und 2011 kontrolliert und aktualisiert. Außerdem fehlende Grafiken (die nach dem Hacker-Angriff verloren waren) erneut hochgeladen und ausgetauscht. Ebenfalls das verschwundene Hörspiel "Der Architekt" erneut hochgeladen und ein paar Video-Links korrigiert.

Damit sollte die Webseite jetzt wieder einwandfrei arbeiten... hoffe ich.

Am 09.06.2011 ist die Folge 13 von Rick Future erschienen, Das Herz einer Welt ist der Titel, und der Aufttakt zur dritten Staffel. Was mir sofort auffiel, der Akzent der Fordianer ist weg. Muß ich dringend bei Sven mal nachfragen ob das Absicht ist und wenn ja warum. Ansonsten wieder eine unterhaltsame Episode. Wobei ich mich an der ein oder anderen Stelle wieder etwas hölzern finde. Aber vielleicht ist das Huberts Art. :)